Link verschicken   Drucken
 

Freiwillige Feuerwehr Hützel

Bispinger Str. 30
29646 Bispingen OT Hützel

E-Mail E-Mail:

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Sturmtief "Herwart" fordert die Feuerwehren

(14.11.2017)

Sturmtief „Herwart“ sorgt für zahlreiche Einsätze im Gemeindegebiet

 

Am Sonntag, 29. Oktober 2017, war für viele Kameradinnen und Kameraden die Nacht zeitig zu ende.

Die erste Alarmierung erfolgte um 6.45 Uhr für die Ortsfeuerwehr Bispingen zu einem Baum auf der Hützeler Straße. Es dauerte nicht lange und es sammelten sich weitere abzuarbeitende Einsätze an. Insgesamt wurde die Drehleiter aus Soltau einmal benötigt, um einen Sturmschaden in größerer Höhe zu beseitigen bzw. zu begutachten. Die Gesamteinsatzdauer für die Freiwillige Feuerwehr Bispingen betrug sechs Stunden für 25 Kräfte.

Um 6.59 Uhr wurde die Ortswehr Behringen mit dem Einsatzstichwort „Baum auf Haus“ alarmiert. Auf der Anfahrt zum Einsatzort mussten zunächst weitere Bäume beseitigt werden. Zudem war bei diesem Einsatz auch die Drehleiter aus Soltau erforderlich. Die 18 Behringer Feuerwehrleute bewältigten diverse weitere Einsätze im Zusammenhang mit Sturmtief „Herwart“ und waren insgesamt 3 Stunden beschäftigt.

Die Ortswehr Hützel wurde um 7.59 Uhr zu ihrem ersten Einsatz an diesem Tag gerufen. Es handelte sich um einen Baum auf dem Hans-Christoph-Seebohm-Ring. Auch für die Hützeler folgten weitere Einsätze, sodass innerhalb von 3,5 Stunden von 12 Kameradinnen und Kameraden an verschiedenen Einsatzstellen Bäume und Äste entfernt wurden.

Als letztes wurde die Ortswehr Steinbeck um 8.53 Uhr zu einem Baum auf dem Hans-Christoph-Seebohm-Ring im Bereich Steinbeck alarmiert. Genau wie für die anderen bereits alarmierten Wehren, gab es auch für die Steinbecker Folgeeinsätze.

Insgesamt haben die Ortswehren Bispingen, Behringen, Hützel und Steinbeck von 6.45 Uhr bis 12.30 Uhr 18 Einsatzstellen abgearbeitet. Glücklicherweise kamen keine Personen zu schaden.

Foto zu Meldung: Sturmtief "Herwart" fordert die Feuerwehren

Herbstübung der Gemeindefeuerwehr

(06.11.2017)

Schafstall und Heideflächen brennen in Niederhaverbeck

 

Diese Ausgangslage bot sich kürzlich den Feuerwehren der Gemeinde Bispingen bei Ihrer jährlichen Herbstübung.

Der ausführliche Bericht ist unter folgendem Link zu finden:

[Bispinger Feuerwehren proben den Ernstfall]

Foto zu Meldung: Herbstübung der Gemeindefeuerwehr

Jugendfeuerwehr reif für die Insel

(05.11.2017)

Gemeinsam mit der Gemeindejugendfeuerwehr war unsere Jugendfeuerwehr Anfang Oktober in Prora auf Rügen.

Den ausführlichen Bericht und weitere Fotos dazu findet ihr auf dem unten stehenden Link.

[Bericht auf Florian-Zusa.de]

Foto zu Meldung: Jugendfeuerwehr reif für die Insel

* Gefällt mir *

(23.10.2017)

Wir sind jetzt auch bei Facebook !

Schaut mal unter Freiwillige Feuerwehr Hützel bei Facebook und lasst uns gerne ein Daumen-hoch da! 

[Freiwillige Feuerwehr Hützel auf Facebook]

Foto zu Meldung: * Gefällt mir *

Kreisbereitschaftsübung

(17.09.2017)

Zwei Stoppelfelder brennen / Übung des Fachzug Wassertransport in Hützel

 

Da die Übung in unserem Gebiet stattfand, waren wir selbstverständlich Teil davon.

Zum ausführlichen Bericht bitte auf den Link klicken!

[Bericht]

Foto zu Meldung: Kreisbereitschaftsübung

Knobelabend 2017 der Freiwilligen Feuerwehr Hützel

(24.01.2017)

Am Samstag, 21. Januar fand der jährliche Knobelabend im Feuerwehrhaus Hützel statt.

Dazu waren alle Kameradinnen und Kameraden der Einsatz- und Altersabteilung nebst Anhang sowie die passiven Mitglieder mit Partner/in eingeladen.

In fünf Runden ermittelten schließlich 22 Teilnehmer den Sieger und die weiteren Platzierungen. Während des Abends war für das leibliche Wohl in Form von heißen Würstchen, Süßigkeiten und diversen Getränken bestens gesorgt.

Geknobelt wurde um zahlreiche Fleischpreise, vom großen Kottlettstrang bis hin zur Mortadella.

Den Sieg errang schließlich Bernd Bodenbinder vor Jörg Siemsglüß und Ulrike Schlüter.

 

Text: A. Wirnsberger

Foto zu Meldung: Knobelabend 2017 der Freiwilligen Feuerwehr Hützel