+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Geschichte

Am 11. Januar 1925 wurde in Behringen eine Freiwillige Feuerwehr gegründet. 43 Männer traten der Feuerwehr bei.

 

Erster Feuerwehr Hauptmann wurde Christoph Brüggemann.

Im Sommer 1928 bekamen wir die erste Motorspritze in der Gemeinde, es war eine Viertakt-Flader-Pumpe.

 

1929 kam dann ein 16 m hoher Schlauchturm hinzu, er musste aber leider im Jahre 1948 abgerissen werden.

 

Nach Kriegsende wechselte dann die Führung und Karl Bültemann wurde Feuerwehrführer.

 

1953: die erste Sirene wird in Behringen aufgestellt

1954: Otto Meyerhoff wird Gemeindebrandmeister

1961: erstes Tanklöschfahrzeug, ein TLF 8-W

1962: ab jetzt wird auch aktiv und erfolgreich an Wettkämpfen teilgenommen

1969: Rudi Peper wird Ortsbrandmeister

1972: die Jugendfeuerwehr wird gegründet, mehrere Großbrände wüten in der Heide.

1975: 50 Jahre Freiwillige Feuerwehr Behringen

1978: Karl-Heinz Mertens wird Ortsbrandmeister

1981: Eröffnung des Behringer Brunausees

1982: Erstes Seefest mit den Leuchteten Wasserspielen der Freiwilligen Feuerwehr Behringen

1983: Anschaffung eines TSF und Errichtung eines neuen Feuerwehrhauses

1986: Hans-Georg Rohrl wird Ortsbrandmeister

1987: Anschaffung eines neuen TLF 8-W, es werden die ersten 6 Funkmeldeempfänger angeschafft, heute sind es 23 Stück.

1993: Anbau einer neuen Halle für die Leuchtenden Wasserspiele.

1996: Hans-Helmut Rohrs wird neuer Ortsbrandmeister

1996: Großfeuer im Naturschutzgebiet bei Niederhaverbeck, es sind 700 Feuerwehrleute mit 100 Fahrzeugen im Einsatz. Dem Feuer fallen ca. 300 ha Wald und Heidefläche zum Opfer.

1990: Ab diesem Jahr findet das Skattunier der Kreisfeuerwehr in Behringen statt.

2001: Es wird ein LF 8 von der Landesfeuerwehrschule in Celle angeschafft. Baujahr: 1984, mit 5405 Km

2006: Es wird ein VW T4 Syncro angeschafft und als ELW ausgebaut. Baujahr: 1998, mit 105000 Km

2007: Unser TSA wird zum Ölspuranhänger umgebaut.

2010: Die Ortswehr schafft einen Druckbelüfter an.

2012: Es wurde ein LF 16/12 angeschafft!

2013: LF 16/12 wird mit Wasserwerfer 2000 l / min. und großem LED Lichtmast ausgestattet.

2015: Das Sonderlöschmittel F 500 wird beschafft

2015: Zur Zeit verrichten 56 aktive Mitglieder ihren Dienst die der FF Behringen.